Der Regionalwettbewerb in Greppin endet ebenso erfolgreich wie sein Vorgänger in Halle in der vergangenen Woche.

Am 25.02.2020 nahmen aus unserer Schule 20 Schülerinnen und Schüler mit 12 Projekten teil:

Regionalsiege gingen an:

Linus Trautmann, Kl. 5 in der Sparte „Schüler experimentieren“, Mathematik/Informatik

Emil Olschak, Kl. 5 in der Sparte „Schüler experimentieren“, Physik

Lilli Berthold und Frizzi Siegmund, Kl. 6 in der Sparte „Schüler experimentieren“, Biologie

Jannik Schimpf und Marvin Lehmann, Kl. 9 in der Sparte „Schüler experimentieren“, Chemie

Oliver Zimmermann und Lukas Bösenberg, Kl. 11 in der Sparte „Jugend forscht“, Physik

Julius Lustfeld, Kl. 12 in der Sparte „Jugend forscht“, Geo- und Raumwissenschaft

Einen zweiten Preis errangen:

Nila Große und Johanna Schmidt, Kl. 6 in der Sparte „Schüler experimentieren“, Chemie

Emilia Sawaki, Chiamaka Okoro und Aurelia Serfling, Kl. 8 in der Sparte „Schüler experimentieren“, Biologie

Dritte Preise gingen an:

Noah Pein, Kl. 6 in der Sparte „Schüler experimentieren“, Technik

Aurelia Serfling, Sina Petzold und Sophie Kinner, Kl. 8 in der Sparte „Schüler experimentieren“, Physik

Sonderpreise erhielten:

Louis Polcher, Kl. 11 (Sparte Arbeitswelt)

Lennart Schliebe und Florian Dietz, Kl. 11 (Sparte Mathematik/Informatik)

 

Unsere Schule wurde für ihr großes Engagement im Wettbewerb mit dem Schulpreis „Jugend forscht“ geehrt, für den es 1000 Euro Preisgeld gibt.

 

Vier Gruppen erarbeiteten übrigens ihre Beiträge in Kooperation mit dem Schülerforschungszentrum Halle, das seit zwei Jahren mit Schülerinnen und Schülern arbeitet. Vielen Dank  für die Unterstützung durch Frau Riedl und Herrn Dr. Weddeler.

Allen herzlichen Glückwunsch!

 

  • se2003
  • se2008
  • se2004
  • se2005

  • se2007
  • se2006

In der kürzlich abgeschlossenen zweiten Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik hatten die TeilnehmerInnen vier anspruchsvolle Aufgaben zu bearbeiten. Aus Sachsen-Anhalt haben sich lediglich sechs SchülerInnen dieser Herausforderung stellen dürfen, denn zuvor musste man sich in der ersten Runde qualifizieren.

Unsere Schülerin Xenia Nikola Wagner  (Jahrgangsstufe 11) darf sich über einen 1. Preis freuen! Herzlichen Glückwunsch!

Xenia gehört zum Kreis von 69 SchülerInnen aus ganz Deutschland, die einen 1. Preis erzielten. Diese treffen sich im Februar 2020 zur dritten und letzten Runde, in der die Bundessieger gekürt werden.

Viel Erfolg und toi, toi, toi!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Georg-Cantor-Gymnasiums ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019!

Datum  
Di. 04.10.2016 - Sa. 15.10.2016 Herbstferien
Do. 20.10.2016 (18:00 Uhr) Gesamtkonferenz
Mo. 24.10. 2016 - Fr. 28.10.2016 Klassenfahrt Klassenstufe 5
Mi. 02.11.2016 - 04.11.2016 Chorlager
Mi. 09.11.2016 2. Stufe Mathematikolympiade
Do. 10.11.2016 (17:00-20:00 Uhr) Lehrersprechtag
Sa. 19.11.2016 (09:00-12:00 Uhr) Tag der offenen Tür
Mo. 21.11.2016 - Di. 29.11.2016 NaWi-Praktikum Klassenstufe 10
Mo. 21.11.2016 - Fr. 02.12.2016 Betriebspraktikum Klassenstufe 9
Mo. 28.11.2016 - Fr. 02.12.2016 Spezialistenlager Mathematik/Physik Klasse 5 - 7
Fr. 02.12.2016

Internationale Chemieolympiade 2. Runde (zentrale Klausur)

Mo. 05.12.2016 (6. - 8. Std.) Generalprobe Weihnachtskonzert
Mi. 07.12.2016 u. Do. 08.12.2016 (je 17:00 Uhr) Weihnachtskonzerte
Mo. 12.12.2016 Wechsel des Kurshalbjahres im Abiturjahrgang
Mo. 19.12.2016 - Mo. 02.01.2017 Weihnachtsferien

 

Vom 28.05.-02.06.2016 hielt sich fast der gesamte Lateinkurs 11, verstärkt durch 3 "Nicht-Lateiner", in Rom auf. Begleitet wurden sie von Frau Felke und Frau Berthelmann. In einem straffen Programm ging es zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Kulturschätzen der Stadt. Jeder Schüler hatte sich auf einen Programmpunkt vorbereitet und hielt dann vor Ort dazu ein Referat für die gesamte Gruppe. Es waren ausgefüllte, aber wunderschöne Tage. Und hier waren wir überall: 

  • Tag 1: Trevi-Brunnen - Pantheon - Piazza Navona
  • Tag 2: Kapitolshügel - Forum Romanum - Palatin - Kolosseum
  • Tag 3: Petersdom samt Kuppelbesteigung - Petersplatz - Vatikanische Museen - Engelsburg
  • Tag 4: Via Appia - Katakomben - Caracalla-Thermen
  • Tag 5: Ostia Antica

Zeit für individuelle Stadtbummel blieb aber auch noch :-)

 

 

 

Lateiner beteiligten sich zahlreich und erfolgreich am Landeswettbewerb Latein…

„Landeswettbewerb Latein“ (2016)

 

Seit nunmehr 20 Jahren beteiligen sich Schülerinnen und Schüler des GCG erfolgreich am Landeswettbewerb Latein. In ganz Sachsen-Anhalt gehören wir auch in diesem Jahr mit 76 Teilnehmern aus den Klassen 7-12 zu den Schulen mit der höchsten Teilnehmerzahl.

Wir haben folgende hervorragende Platzierungen erreicht:

Felix Berger (10/2), der seit der 7. Klasse jedes Jahr am Landeswettbewerb Latein teilnahm,  belegte in der Altersstufe Kl. 9/10 den 2. Platz. Seine künstlerische und literarische Arbeit zur antiken Vasenmalerei überzeugte die Jury. Anna Frost und Melina Wünsch (9/3), ebenfalls treue Certamensteilnehmer, erhielten zum gleichen Thema einen hervorragenden Sonderpreis für ihre kreative Arbeit. Auch unsere Jüngsten aus der Klassenstufe 7/8 beteiligten sich eifrig und erfolgreich am Landeswettbewerb. Aus der Klasse 7/2 stellten sich 10 Schüler, aus der 8/3 4 Schüler und aus der 7/3 alle Schüler dem Thema: „Mit den antiken Göttern durch das Jahr“. Ergebnisse ihrer Recherchen waren sehr originelle Kalender zu diesem Thema.                Lilly Müller (7/2) erreichte einen 3. Platz und die Klasse 7/3  den hervorragenden 2. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch!

  • p6011289_800x600
  • p6011293_800x600
  • p6011294_800x600
  • p5241284_800x600

  • p5191282_800x600
  • p6011287_800x600
  • p5191281_800x600
  • p6011296_800x600

  • p5031279_800x600
 

 

Anmeldung

Joomla templates by a4joomla