Prjektwoche 2015-2.jpgProjektwoche 2015.jpgVorlage Cantor Banner.jpgbanner_panorama.jpgbanner_projektwoche1.jpgbanner_projektwoche2.jpg

Erfolgreiche Teilnehmer beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“

Greppin erwies sich wieder als gutes Pflaster für unsere Jungforscher.

Beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht/Schüler experimentieren“ am 1. März 2016 in Greppin konnten unsere Schülerinnen und Schüler erneut eine große Zahl an vorderen Platzierungen erringen:

Erste Plätze erreichten:

            Schüler experimentieren:

 

          Sophia Jäger, Johanna Köhler und Deborah Händel, Klasse 6/2 im Fachbereich Arbeitswelt

          Niklas Leitzbach, Klasse 7/2 im Fachbereich Mathematik/Informatik

          Felix Fischer, Klasse 7/1 im Fachbereich Chemie

          Hannah Noemi Schadewald, Klasse 8/2 im Fachbereich Physik

             Jugend forscht:

          Annelie Dörheit, Melissa Kannewurf und Lia Söder, Klasse 11 im Fachbereich Arbeitswelt

 

Zweite Plätze errangen:

            alle Jugend forscht

            Sarah Settele und Annelie Dörheit, Klasse 11 im Fachbereich Chemie

            Frithjof Petrick, Klasse 11 im Fachbereich Mathematik/Informatik

            Lisa-Marie Spindler und Martin Schoofs, Klasse 11 im Fachbereich Geografie/Raumwelten

             Lina Al-Marie, Klasse 11 im Fachbereich Biologie

             Paul Otto, Klasse 11 gemeinsam mit Freya Huck und Henrik Hercht im Fachbereich Arbeitswelt

 

Dritte Plätze:

            Schüler experimentieren:

            Richard Michalowski und Otto Hähndel, Klasse 6/2 im Fachbereich Physik

            Jugend forscht:

             Alexandra Schrader, Klasse 10/3 im Fachbereich Physik

 Sonderpreise erhielten:

 Sarah Settele und Annelie Dörheit;

Annelie Dörheit,

Melissa Kannewurf und Lia Söder;

Hannah Noemi Schadewald;

Felix Fischer;

Ben Samtleben und Timo Steinhausen;

Lina Al-Marie (sie erhielt zwei Sonderpreise)