Am 23.09. finden Sie uns auf der Stadtschulmesse von 10:00 - 15:00 Uhr in der BBS IV (Waisenhausring).

 

Projekttag der Klasse 9/3 im Landesmuseum Halle

Schülerinnen und Schüler des Georg-Cantor-Gymnasiums haben in der Vergangenheit schon viele interessante Projekte mit dem Landesmuseum Halle gestaltet. Am 26.04. 2017 erlebte die Klasse 9/3 gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Fr. Schmidt und ihrer Kunstlehrerin Fr. Hoffmann einen besonderen Tag.  Herr Dr. Michael Hoch ist Physiker am CERN in Genf. Er arbeitet seit 2007 am Aufbau und der Inbetriebnahme des CMS Experimentes: einer Kamera, die so groß wie ein vierstöckiges Haus ist und Teilchenspuren mit der Genauigkeit eines menschliches Haares vermisst. Hr. Dr. Hoch erklärte die Arbeit des Cern und diskutierte mit den Schülerinnen und Schülern. Darüberhinaus ist er Gründer der art@CMS einem Projekt, das den fächerübergreifenden Dialog zwischen Wissenschaft, Kunst und Öffentlichkeit fördert. So gestalteten unsere Schüler gemeinsam mit einer zufällig am Museum eingetroffenen Emigrantengruppe sowie dem Museumsdirektor Hr. Dr. Meller und dem Staatssekretär für Kultur Hr. Dr. Schellenberger einen faszinierenden Flashmob zum Thema Teilchenbewegungen.  Im anschließenden Workshop galt es nun, diese naturwissenschaftlichen Kenntnisse in unterschiedlicher Weise künstlerisch umzusetzen. Wir haben die Chance bekommen diese im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema: „Naturwissenschaft und Ethik“ am 22.05.2017 im Museum zu präsentieren. 

 

 

  • P4261550_800x600
  • P4261528_800x600
  • P4261541_800x600
  • P4261525_800x600

  • P4261548_800x600
  • P4261527_800x600
  • P4261555_800x600
  • P4261532_800x600

  • P4261523_800x600
  • P4261531_800x600
  • P4261551_800x600
  • P4261549_800x600