Am 4. Mai 2017 stand eine ganz spezielle Veranstaltung auf dem Plan von fünf unserer Schüler und Frau Felke. Zusammen hatten sie die großartige Aufgabe, die gesammelten Spendengelder unseres Weihnachtsbasars an den Verein zur Förderung krebskranker Kinder Halle (Saale) e.V., auch Kinderplanet genannt, zu überbringen. Insgesamt konnten eine Summe von 350 Euro und ein paar Naschereien für die Kinder überreicht werden. Während des Aufenthalts im Haupthaus wurden den Schülern die Aufgaben des Vereins durch eine Gesprächsrunde und eine Führung nahe gebracht. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, krebskranke Kinder und ihre Familien zu unterstützen. Den Familien und Kindern wird in diesem liebevoll gestalteten Haupthaus ein Zufluchtsort geboten, in dem die Kinder toben, spielen, basteln und musizieren können, während sich die Eltern auch zurückziehen können, in sozialrechtlichen Fragen unterstützt werden und den Austausch mit anderen betroffenen Familien finden. Das Haus kann von den Eltern ebenfalls als Übernachtungsmöglichkeit genutzt werden, um näher bei ihrem Kind sein zu können. Aber im Verein werden auch Geschwister erkrankter Kinder nicht vergessen, da diese oftmals in den Hintergrund rücken müssen. Dieser engagierte und liebevolle Einsatz der Mitarbeiter wurde von unserer Schülerschaft mit großem Respekt aufgefasst. Schon ab dem Nachmittag wurde fleißig überlegt, was man denn noch tun könnte, um den Verein und die Mitarbeiter zu unterstützen. Deshalb wird das auch nicht die letzte Interaktion unserer Schule mit dem Verein bleiben.

Anna Lena Scholz, Kl. 10/1