Nun ging es zum Bundesfinale, bei dem 101 Präsentationen und 140 Schülerinnen und Schüler am Start waren. Freitag war der große Anreisetag. Nach Ankunft in der Jugendherberge gab es ein buntes Rahmenprogramm. Jeder sollte sich nochmal entspannen können. Am Samstagvormittag mussten die drei Schülerinnen erst eine Präsentation mit digitalen Medien zum Thema „Optimal“ halten. Eine Jury bewertete den Sachinhalt, das Darstellungsvermögen und die Adressatenorientierung. Am Nachmittag wurde die Präsentation analog gehalten. Zwischendurch gab es jede Menge Angebote, um die Anspannung zu vertreiben. Für das leibliche Wohl war auch optimal gesorgt. Am Abend feierten alle nach den Science Notes zum Thema Klimawandel.

Unsere Bundeswettbewerbsteilnehmerinnen haben es nicht unter die besten 6 geschafft, die am Sonntag auf der Bühne im Kino International präsentieren durften. Für Anna-Sophie und Deborah gab es jedoch noch einen Auftritt auf der großen Bühne. Sie haben es unter die besten 20 Präsentationen geschafft und dürfen sich über eine weitere Reise nach Berlin freuen. Natürlich wird bei dieser auch präsentiert. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Anmeldung

Joomla templates by a4joomla