Protokoll der Sitzung des Beirates des Schülerrates des Georg-Cantor-Gymnasiums am Donnerstag, den 18.04.2017 um 15.15 Uhr, im Raum 213

 

Tagesordnung

  1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit, Anwesenheit und der Ordnungsmäßigkeit der Einladung
  2. Feststellung der Tagesordnung
  3. Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung
  4. Beiratsarbeit

4.1. Projektplanung

4.2. Öffentlichkeitsarbeit

4.2.1. Rückmeldung zum neu gestalteten Schülerratskasten

4.3. Schulentwicklung

4.3.1. Vertrauenslehrer

4.3.2. Kreativwerkstatt

  1. Beschlussvorlagen/Anträge
  2. Beantwortung von mündlichen Fragen
  3. Anregungen
  4. Arbeit an den Projekten

 

1.

Begrüßung erfolgt durch die Schülerbeiratsvorsitzende.

Beschlussfähigkeit festgestellt.

8/1

Charlotte Hartling

10/3

Martin Perez Lechten

9/1

Estelle Reiche

10/3

Johannes Prodzinski

9/3

Lennart Schimpf

10/3

Jonas Glasowski

10/1

Timon Furchert

11/3

Felix Berger

Feststellung das die Einladung ordnungsmäßig war.

 

2.

Ergänzen von 4.3.1. und 4.3.2.

Verschieben von 4.4. auf 4.2.1.

 

3.

Protokolle sind Genehmigt worden.

 

4.1.

Keine Projekte vorhanden.

 

4.2.1.

Lob für die Neugestaltung.

Anmerkung auf noch nutzbare leere Flächen.

 

4.3.1.

Liste mit Kriterien werden im Schülerrat präsentiert.

 

Wahlsystem wurde im Schülerrat erläutert

 

4.3.2.

Zusammentragen von Ideen für angehbare Projekte

  • gesünderes/besseres Essen
  • bessere Hände-Lufttrockner auf Grund mangelnder Hygiene
  • verbessertes WLAN
  • Handyladestation
  • Lehrerbewertungseinführung
  • Schulmaskottchen
  • Radioprogramm
  • Getränkeautomat
  • Behindertengerechte Schule
  • Schulhofverschönerung (Hochbeete, Teich, schönere Hecken, umweltfreundlichere/umweltbewusstere Schule)
  • Schüler AG's und Schülerprojekte fördern und präsentieren
  • bessere Sportgeräte bzw. Sportgeräte auf dem Schulhof
  • Schülerengagement fördern
  • modularisierter/praxisorientierter/lebensnaher Unterricht
  • Schülerzeitung
  • Instagram-Seite
  • Vereinheitlichung der Webseite (möglicherweise als Schul-AG)
  • Förderung des Gemeinschaftsgefühls der Schüler

 

5.

Keine Anträge.

 

6.

Keine Fragen

 

7.

Keine Anregungen

 

8.