Und Recht hat er:

 

Alle Cantorianer konnten erfolgreich aus Magdeburg zurück kehren. Alle wurden mit Sonderpreisen belohnt und belegten bei der Ehrung vordere Plätze:

In der Sparte „Jugend forscht“

siegten Tobias Beschauner und Frederic Schnitzer im Fachbereich Chemie und Stefan Neuber (Kl. 9) im Fachbereich Mathematik/Informatik. Diese drei Schüler werden beim Bundeswettbewerb vom 16.05. bis 19.05.2019 in Chemnitz unsere Schule und unser Bundesland vertreten.

Wir wünschen dafür viel Erfolg!

 

In der Sparte „Schüler experimentieren“ errangen auch die Jüngeren tolle Erfolge:

Elias Pescheck und Finn Wehrhan (Kl. 6) belegten den ersten Platz im Fachbereich Chemie.

Emilia Sawaki und Chiamaka Okoro (Kl. 7) siegten im Fachbereich Mathematik/Informatik.

 

In beiden Sparten gingen auch die zweiten Preise an Cantor-Schüler:

Simon Bachran (Kl. 7) belegte einen solchen im Fachbereich Mathematik/Informatik und Jannik Schimpf und Tiberius Kotsch (Kl. 8) im Fachbereich Chemie.

 

Emilia Sawaki und Chiamaka Okoro traten noch gemeinsam mit Aurelia Serfling (auch Kl. 7) im Fach Biologie an und errangen den dritten Preis.

 

Frau Bachran wurde als Betreuungslehrerin mit einer Einladung zum Bundeswettbewerb ausgezeichnet.

 

Alle unseren Preisträgern einen herzlichen Glückwunsch!

Anmeldung

Joomla templates by a4joomla