Informationen zum Astronomieunterricht

 

 

Jahrgangsstufe 9

 In Jahrgangsstufe 9 wird das Fach Astronomie für alle Schülerinnen und Schüler mit einer Wochenstunde erteilt. Der Unterricht erfolgt entsprechend des Fachlehrplans des Landes Sachsen - Anhalt (siehe unten)

 

Lernziele

Der Astronomieunterricht der Klassenstufe 9 hat im Sinne wissenschaftspropädeutischen Arbeitens nicht nur die Aufgabe, fachliche Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln, sondern auch aktuelle Entwicklungen von Forschung und deren Methoden zum Gegenstand der des Unterrichts zu machen.

Für die Schüler steht die Ausbildung folgender Kompetenzen im Mittelpunkt:

  • Beobachten und Beschrieben astronomischer / physikalischer Phänomene unter Anwendung der entsprechenden Begriffe, Zusammenhänge und Gesetze
  • Aufgaben- und Problemstellungen analysieren, bearbeiten und unter Anwendung sicherer Grundkenntnisse lösen
  • Erkenntnismethoden, wie Naturbeobachtung, Experiment, induktives und deduktive Verfahren, Arbeit mit Analogien und Modellen, Computersimulation und deren Einsatz kennen und anwenden
  • Quellen wie Lehrbücher, Formelsammlungen, Zahlentafeln und Internet für die Informationsbeschaffung nutzen
  • Problem- und Aufgabenstellungen in komplexere, fächerübergreifende  Zusammenhänge einordnen und projektartig im Team bearbeiten
  • Mathematische Methoden und Verfahren zur Beschreibung von Zuständen und Vorgängen anwenden
  • Zunehmend ganzheitliche Betrachtungen komplexer Zusammenhänge einschließlich deren nummerischer Bearbeitung vornehmen
  • Nutzung digitaler Hilfsmittel

 

 

Anmeldung

Joomla templates by a4joomla